Feierliche Übergabe im Kundenzentrum der Tiroler Sparkasse: v.l. Hans Unterdorfer, Claudia Höller, Gewinnerin Renate Tobitsch (alle: Tiroler Sparkasse), Florian Adamski alias Kaiser Max, Andreas Ablinger (SALZRAUM.Hall livelocations)

„Kaiser Max“ besuchte die Tiroler Sparkasse und übergab einen Europataler der Münze Hall

Bevor das Jahr zu Ende geht, melde ich mich noch einmal bei euch: Ich, Kaiser Maximilian I., habe den ersten der in meinem Max-Gewinnspiel verlosten Europataler persönlich übergeben. Wer den Europataler gewonnen hat und wie die Übergabe gelaufen ist, lest ihr im folgenden Pressetext:

Anlässlich des Maximilianjahres 2019 verloste die Hall AG-Veranstaltungsplattform „SALZRAUM.Hall livelocations“ die letzten drei der bereits vergriffenen Europataler. Diese wurden zur Euro 2008 in limitierter Auflage in der Münze Hall geprägt. Die glückliche Gewinnerin aus Tirol ist Renate Tobitsch von der Tiroler Sparkasse.

Schauspieler und Kabarettist  Florian Adamski alias Kaiser Maximilian I. und Andreas Ablinger, Prokurist SALZRAUM.Hall livelocations, überreichten das begehrte Sammlerstück in der Kundenhalle am Innsbrucker Sparkassenplatz. Die feierliche Übergabe fand vor dem Glanzstück der dort befindlichen Münzausstellung statt. Dabei handelt es sich um einen über 20 Kilogramm schweren Europataler von beeindruckender Größe.

Publikumsmagnet

„Diese Münze ist ein Publikumsmagnet in unserer Kundenhalle. Es freut uns sehr, dass unsere Kollegin nun durch Eigeninitiative das Pendant in Form des kleinen Europatalers gewonnen hat“, so Hans Unterdorfer, Vorstandsvorsitzender der Tiroler Sparkasse.

Hocherfreut zeigte sich auch die Gewinnerin: „Ich bin ein großer Fan von Kaiser Max und komme oft zu Veranstaltungen nach Hall. Auf den Europataler bin ich sehr stolz. Ich werde ihn jetzt einmal überall herzeigen und dann bekommt er einen Ehrenplatz“, verspricht Renate Tobitsch.

Beglückwünscht wurde die Gewinnerin von Vorstandsvorsitzendem Hans Unterdorfer, Vorstandsmitglied Claudia Höller und Peter Madritsch, Unternehmenssteuerung und Finanzen. Zahlreiche weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen an der Übergabe teil und gratulierten ihrer Kollegin.

Zum Europataler

1508 ließ Kaiser Maximilian I. anlässlich seiner Kaiserkrönung den Krönungsdoppelguldiner in der Münze Hall prägen, den sogenannten „Kaisertaler“. Es ist dies die erste Münze mit dem Schriftzug Europa. 2008 wurden anlässlich der Europameisterschaft fünf diesem Geldstück nachempfundene Exemplare in der Münze Hall in Kooperation mit der Münze Österreich und der Region Hall-Wattens geprägt. Das Gewicht jeder dieser Münzen beträgt über 20 Kilogramm, der Durchmesser 36 Zentimeter.

Später wurden die Europataler auch in der Größe von 6 cm Durchmesser und einem Feingewicht von 120 Gramm in limitierter Auflage von 2008 Stück herausgebracht. Das begehrte Sammlerstück war rasch vergriffen, mit Ausnahme von drei Europatalern. Diese wurden von SALZRAUM.Hall livelocations im Zuge des Maximilianjahres 2019 im Rahmen eines Gewinnspiels verlost.

Impressionen von der feierlichen Übergabe und Live-Interviews gibt es in unserem Video.